Skulptur

Aktion im Kunsthistorischen Museum, das ich auch als Skulptur im öffentlichen Raum sehe. 2012

Aktion im Kunsthistorischen Museum

Aktion im Kunsthistorischen Museum 2

 

Skulptur Performance, 2011

33 Kopie

 

2011, Skulptur Performance im Atelier der Kunstfotografin Heneis

 


 

Plastiken aus Plastilien 2012/ 2013

Das Flüchtlingsboot, ca. 40 cm lang, ausgestellt im Artheum, 2013, bei Art2go.

943665_522481367807904_1448857344_n

  947052_522481537807887_411597881_n


Pflanzliche Sehnsucht. Gebilde aus synthetischer Watte, Draht und Leuchtspray Blau. 2000.

95


Forming sculptures, direkt aus dem Bauhaus in den Einkaufswagen und zu Hause formen und bilden. Oder gleich an Ort und Stelle, und die Menschen irritiert von unserem Tun. Wir hatten da so eine Freude. Idee zusammen mit Wanda Wessely (Buba Vidam)

65

162144

163


Mein flaches Gesicht. Eigentlich versuchte ich eine Maske zu bauen. Daraus wurde nix.

 155

 


 

Nachdem ich mein Atelier verloren hatte, gab es nur die Möglichkeit, in meinem Schlafzimmer zu arbeiten. So machte ich aus der Not eine Tugend. Es entstanden kleine Gebilde, die mit der Zeit immer größer wurden.

Ich nannte das erste: „Süßer Lurch“

64

„Großer Lurch“, Draht, Synthetische Watte, Stahlseide, Spray.

129


Wandskulptur, oder Bild, dreiteilig. Paraffin, Spray, Styroporplatten. Haben zwei junge Architekten mir abgekauft. Ich arbeitete anfangs der 90iger oft mit Wachs.

128

 

 

 

126

 

127

 


 

Es gab diese Versuche, leicht wandelbare, formbare Skulpturen zu schaffen. Es war einfacher Schaumstoff, den ich auf Draht aufzog. Dann habe ich es lackiert. Sie sind sehr flexsibel, und es ging mir darum, dass jeder aus so einer Skulptur, sich seine eigene Form erschafft. Die dreiteilige Wandskulptur, die eigentlich auch ein Bild ist, schließt an diesen Arbeiten an.

135


2 responses to “Skulptur

  • wanda wessely

    lieber ali konnte mir am computer einer lieben kollegin eben deine neue webseite anschauen. Ich finde sie sehr schön. Vieles an deiner malerei gefällt mir sehr gut. Auch gemeinsame skulpturarbeiten finde ich adäquat präsentiert. Wie gut, dass es -wenn wir schon die ganze gesellschaft in Kauf nehmen und in ihr leben müssen ( statt im Urwaldparadies zu verweilen) die vom menschen abstammende kunst gibt.

    • kunstfenster

      Ja! Danke, Wanda.
      Die Gesellschaft muss nicht schlecht sein. Sie wandelt sich halt immer wieder, und so auch ihr Bezug zur Kunst, der ändert sich damit auch.
      Danke, dass dir auch die Präsentation, vor allem unserer Skulpturen, gefällt, – und meine Malerei. Ich versuche den Weg fortzusetzen, den Weg eines malerischen Humanismus, was man allgemein als abstrakt sieht und abtut. Und natürlich danke ich dir so sehr, dass Du mir über all die Jahre geholfen hast, damit etwas überhaupt entstehen und ausgestellt werden konnte. Alles Liebe!
      Ali

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: